< Mai 2020 Juni 2020 Juli 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
Spielplan Übersicht TuS TV TuS TV

News

header_img

Solidarität in schwierigen Zeiten - Eiscafé Torino

Im Beitrag "Solidarität in schwierigen Zeiten" möchten wir als Verein unseren Unterstützern etwas zurückgeben. Insbesondere werden wir in den nächsten Tagen unsere Sponsoren am Marktplatz in einem Kurzinterview vorstellen und ein wenig berichten, wie es bei diesen Betrieben momentan läuft.

Wir waren im Gespräch mit dem wohl allen Hunsrückern bekannten Eiscafé Torino im Herzen der Stadt Kirchberg. Die Inhaber Conni und Roberto betreiben das Eiscafé seit 1995 und feiern somit in diesem Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum. Eine beeindruckende Zeit, die die Qualität des Lokals unterstreicht!

Im Folgenden das Interview:

1) Hallo Conni und Roberto, auch euch hat es in dieser Ausnahmesituation schwer getroffen… Wie geht es euch und euren Mitarbeitern in dieser schwierigen Zeit? Könnt ihr aus eurer Sicht die Entwicklung der einzelnen Einschränkungen (von kleinen bis hin zu den drastischen) schildern?

Zu Erst mal sind bei uns alle gesund. Unsere Mitarbeiter aus dem Ausland sitzen noch in ihren Heimatländern fest und einige von unseren Aushilfsmädels haben ja noch einen Hauptjob. Nachdem wir erstmal noch auflassen durften, hieß es ja ganz schnell komplett schließen. In einigen Nachbarlandkreisen dürfen Eiscafés einen Abhol- und Lieferdienst anbieten. Das untersagte uns jedoch die Kreisverwaltung Simmern zunächst komplett.

Seit gestern aber endlich eine gute Nachricht: Ab dürfen wir Eis im Lieferservice verkaufen. Abholung ist auch möglich, aber nur nach Absprache und mit Termin. Alles andere liegt noch auf Eis. Unsere kleine Karte ist auf Facebook einsehbar.

2) Was sind eure Hoffnungen in Bezug auf die Fortführung des Betriebes? Was erachtet ihr hierbei kurz-, mittel- und langfristig als realistische Lockerungen? Wie könnte man aus eurer Sicht die Sicherheitsmaßnahmen wie z.B. Abstand halten oder auch die begrenzte Anzahl von Gästen mit einem regulären Betrieb in Einklang bringen?

Kurzfristig hilft uns die beschlossene Lockerung im Außer-Haus-Geschäft sehr, denn dabei kann man die Sicherheitsmaßnahmen am besten umsetzten. Die Öffnung unserer Terrasse wäre natürlich toll, aber kleine Schritte sind auch schon gut.

3) Könntet ihr sowas in eurem Eiscafé umsetzen? Habt ihr hierbei für euch schon ein Konzept im Kopf?

 Wie schon gesagt: Sicherheitsmaßnahmen sind kein Problem. Wir hatten schon einige Tische im Café weggeräumt und die Anzahl der Tische auf der Terrasse reduziert.

4) Wenn ich mich nicht irre, habt ihr im Juli euer 25-jähriges Firmenjubiläum. Eine lange und beachtenswerte Zeit! Dazu möchte der TuS schon mal vorab und natürlich dann auch nochmal am 15. Juli herzlich gratulieren!

a) Hattet ihr hierfür etwas geplant?
b) Sollte es – was natürlich alle nicht hoffen – bis dahin noch nicht weitergehen können, holt ihr diese Feierlichkeiten nochmal nach?

Ja das ist richtig. Woher wisst ihr das denn. Wir haben extra nichts verlauten lassen, da wir uns nicht sicher waren, ob wir etwas machen sollen. Wollten es spontan entscheiden.

5) Nun wurden gerade in eurer Branche ganz drastische Maßnahmen angeordnet. So wie ich das Kirchberger Umfeld kennengelernt habe, sind die Leute sehr hilfsbereit und würden gerne ihren Lieblingslokalen helfen. Gibt es dennoch eine Möglichkeit, um euch zu unterstützen?

Zunächst hoffen wir, dass alle unsere Gäste gesund bleiben und nach der Krise wiederkommen. Mit dem neuen Abhol- und Lieferdienst würden wir uns über Eisliebhaber freuen!

Außerdem wünschen wir dem TUS das euer Spielbetrieb bald wieder losgeht.

Danke für eure Unterstützung!

Ich bedanke mich für das Interview!

Also liebe Eisfreunde: Nutzen sie das schöne Wetter und gönnen Sie sich ein leckeres Eis in Kirchberg! Gerade Eiscafés sind von der warmen Jahreszeit abhängig und brauchen in dieser schwierigen Situation unsere Unterstützung! Denken Sie an die telefonische Bestellung im Voraus und genießen Sie die leckeren Eisspäezialitäten! Natürlich kann man auch hier mit Gutscheinen, die man später einlöst, viel bewirken!

Artem Sagel

Zurück