< August 2019 September 2019 Oktober 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
6. Spieltag (Rheinlandliga): TuS Kirchberg - SG Eintracht Mendig/Bell, 17:15
8
9
10
11
12
13
14
7. Spieltag (Rheinlandliga): SG Schneifel-Stadtkyll - TuS Kirchberg, 18:00
15
16
17
18
19
20
21
22
8. Spieltag (Rheinlandliga): TuS Kirchberg - TuS Mayen, 15:00
23
24
25
26
27
28
29
9. Spieltag (Rheinlandliga): SV Windhagen - TuS Kirchberg, 15:30
30
 
 
 
 
 
 
Spielplan Übersicht TuS TV TuS TV

News

header_img

Zwei knappe Siege zum Saisonabschluß

9. u. 10 Spieltag E-Jugend Leistungsklasse B

9. und 10. Spieltag E-Jugend Leistungsklasse B

JSG Kümbchen – TuS Kirchberg E 1: 0:1

E-1 mit jeweils knappem Sieg gegen die JSG Kümbdchen und die JSG Mastershausen!

Am vorletzten und letzten Spieltag ging es für die Jungs der E-1 gegen die JSG Kümbdchen und die JSG Mastershausen. Kaum zu glauben, wie sich zwei aufeinander folgende Partien gleichen können.

Gegen Kümbdchen konnten unsere Jungs das Spiel von Beginn an dominieren und ließen dem Gegner kaum Chancen zum Spielaufbau. Die wenigen Angriffe, die durch das gut geordnete Mittelfeld durchkamen, wurden von der Abwehr um Mehmet Basmeydan und Jarno Lorenz problemlos abgefangen. Auch nach vorne war recht ordentlicher Angriffsfußball erkennbar, hier war lediglich die schlechte Chancenverwertung zu beklagen.

Nach einem schönen Eckball war es dann Lordan Raglin, der den Ball in der 13. Minute zum 1:0 über die Linie köpfte. Leider brachte der Treffer zum 1:0 der Mannschaft keine Sicherheit. Ganz im Gegenteil. Bis zur Pause wurde das Spiel immer unansehnlicher, was auch an dem ungewohnten Untergrund gelegen haben könnte (das Spiel wurde kurzfristig von Kümbdchen auf den Hartplatz nach Neuerkirch verlegt). Wer auf eine Besserung in der zweiten Halbzeit hoffe, der wurde enttäuscht. Es wurde nur noch „fußballerische Magerkost“ abgeliefert. Kein Zweikampfverhalten, kopfloses Gebolze und große Probleme mit der Ballannahme, wodurch natürlich kein geordnetes Spiel zustande kam.

Fazit: Pflichtsieg gegen den Tabellenletzten!

Aufstellung:      Nico Massmig, Dennis Donath, Luk Müller, Nevio Albrecht, Jarno Lorenz, Jonah Meurisch, Dorian Lambio, Mehmet Basmeydan, Jordan Raglin, Paul Rhein

Tor: 0:1 (13. ) Jordan Raglin

 

TuS Kirchberg E 1 – JSG Mastershausen: 1:0

Im letzten Saisonspiel gegen die JSG Masterhausen verlief das Spiel ähnlich wie das Spiel gegen Kümbchen. Auch gegen Mastershausen war unsere Mannschaft optisch überlegen und spielte sich eigene Chancen heraus und ließ keine nennenswerten Chancen des Gegners zu.

In der 17. Spielminute war es Jarno Lorenz, der nach einer tollen Einzelleistung das 1:0 erzielte. Er leitete selbst den Angriff auf der linken Seite ein und „versenkte“ den Ball mit einem perfekten Distanzschuss im rechten Winkel des gegnerischen Tores. Ein klassisches „Tor des Monats“.

Leider blieb es dann auch hier bei dem einen „Highlight“! Unsere Mannschaft war zwar weiterhin spielerisch überlegen, versäumte es aber das zweite Tor zu schießen. Mehr als drei Latten- und Pfostentreffer gelang unserem Team nicht mehr. Die JSG Masterhausen kam zum Ende der Partie immer bester ins Spiel und versuchte noch den Ausgleich zu erzielen. Unsere Mannschaft überstand jedoch die kurze Drangphase des Gegners und konnte das Spiel letztendlich verdient gewinnen. Ein Grund das in den beiden Spielen die "0" stand, war u. a. unser guter Torwart Nico Massmig!  

Gesamtfazit: Konnte man in den Hinspielen noch gegen die letzten beiden Gegner klare Siege einfahren, hatte man in den Rückspielen doch mehr Probleme als erwartet.

Alles in allem lässt sich aber sagen, dass die Jungs sich den zweiten Platz in der Leistungsklasse B durchaus verdient haben. Es gab Spiele zum vergessen, es gab aber auch Spiele, die uns als Trainer wirklich begeistert haben. Auf letztere sollten wir schauen und diese als Maßstab nehmen.

Wir, die Trainer Wolfhard Rode und Marko Lorenz, sagen danke für eine tolle Saison mit tollen Jungs, die uns ein Jahr lang wirklich bereichert haben. Ein besonderes Dankeschön auch an die Eltern, die uns bei allen Heimspielen bestens mit Essen und Getränken versorgt und damit bei jedem erdenklichen Wetter für eine angenehme Zeit gesorgt haben. Vielen Dank. 

Aufstellung:      Nico Massmig, Dennis Donath, Luk Müller, Nevio Albrecht, Jarno Lorenz, Jonah Meurisch, Dorian Lambio, Mehmet Basmeydan, Jordan Raglin, Paul Rhein

Tore:   1:0, (17.) Jarno Lorenz

 

Marko Lorenz

Wolfhard Rode

Zurück