< August 2019 September 2019 Oktober 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
6. Spieltag (Rheinlandliga): TuS Kirchberg - SG Eintracht Mendig/Bell, 17:15
8
9
10
11
12
13
14
7. Spieltag (Rheinlandliga): SG Schneifel-Stadtkyll - TuS Kirchberg, 18:00
15
16
17
18
19
20
21
22
8. Spieltag (Rheinlandliga): TuS Kirchberg - TuS Mayen, 15:00
23
24
25
26
27
28
29
9. Spieltag (Rheinlandliga): SV Windhagen - TuS Kirchberg, 15:30
30
 
 
 
 
 
 
Spielplan Übersicht TuS TV TuS TV

News

header_img

E I gewinnt mit klarem 2:13 in Gemünden

7. Spieltag: Kreisklasse Quali 5  

Am Mittwoch 8.11.17 wurde die Partie TuS Koppenstein Gemünden III gegen den TuS Kirchberg nachgeholt. In den ersten fünf Minuten ging das Spiel hin und her, ehe wir in der 6. Minute durch Max Keltsch in Führung gehen konnten. Bereits zwei Minuten später erhöhte Jannik Kel auf 2:0.  In der 11. Minute traf Janosch Bautz zum 3:0 und keine zwei Minuten später war es wieder Max der mit dem 4:0 seinen zweiten treffer erzielen konnte. In der Mitte der ersten Hälfte konnte wir, dadurch das alle Spieler mit an Bord waren, den kompletten Kader einmal tauschen, sodass bis auf Keeper Marlin eine neue Mannschaft auf dem Feld stand. Diese Spieler fügten sich sofort gut ins Spiel ein und erhöhten bereits eine Minute später durch Noah Müller auf 5:0. Noah war es auch der den nächsten Treffer durch Mika Kauer vorbereitete. Nach schöner Vorarbeit von Recardo Schwerdt erzielte Hüseyin das 7:0. Das schönste Tor des Tages erzielte Mika, der auf den Torwart zulief und mit links den Ball über den Torwart hinweg einnetzte. Mit 8:0 ging es in die Halbzeit.

Nach der Halbzeit kamen wieder die ersten sieben Spieler zum Einsatz, sodass auch in der zweiten Halbzeit erneut komplett gewechselt werden konnte. Dieses Mal wechselte auch der Keeper Marlin Alt ins Feld und wurde durch Samuel Bauer im Tor ersetzt.  In der 29. Minute erzielte Jannis das 9:0 und zwei Minuten später war es Marlin der zum 10:0 traf. Jannis kam in der 33. Minute zu seinem zweiten Treffer. Trotz einer tollen Abwehrleistung von Marlon Schrodt, Neil Höfling und Recardo Schwerdt schaffte es Gemünden eine der wenigen Chancen zum 1:11 zu nutzen. In der 40. Minute nutzte Noah seine Schnelligkeit aus, überlief nach schönem Zuspiel von Kim Stein das komplette Mittelfeld und schloss durch einen strammen Rechtsschuss zum 12:1 ab. In der 43. Minute gab es einen Strafstoß für Gemünden den Samuel Bauer noch erreichen aber nicht mehr halten konnte. Das letzte Tor des Tages erzielte wieder Noah der eine Ecke zum Endstand von 13:2 direkt verwandelte.

Mit 24 Punkten, 90 geschossenen und nur 27 Gegentreffern (die wenigsten in unserer Qualifikationsrunde) erzielen wir nach der Hinrunde Platz 2.

 

Am Montag 13.11 spielen wir im Achtelfinale des Kreispokals gegen die JSG Neuerkirch, ehe es in die verdiente Winterpause geht.

Kader: Marlin Alt, Marlon Schrodt, Neil Höfling, Samuel Bauer, Jannis Speicher, Max Keltsch, Noah Müller, Kim Stein, Mika Kauer, Recardo Schwerdt, Janosch Bautz, Jannik Kel, Hüseyin Köse

Tore:

Noah Müller 3, Mika Kauer 2, Max Keltsch 2, Jannis Speicher 2, Janosch Bautz 1, Jannik Kel 1, Marlin Alt 1, Hüseyin Köse 1

 

Bericht gefertigt: Melanie Strecker

Zurück