< August 2019 September 2019 Oktober 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
6. Spieltag (Rheinlandliga): TuS Kirchberg - SG Eintracht Mendig/Bell, 17:15
8
9
10
11
12
13
14
7. Spieltag (Rheinlandliga): SG Schneifel-Stadtkyll - TuS Kirchberg, 18:00
15
16
17
18
19
20
21
22
8. Spieltag (Rheinlandliga): TuS Kirchberg - TuS Mayen, 15:00
23
24
25
26
27
28
29
9. Spieltag (Rheinlandliga): SV Windhagen - TuS Kirchberg, 15:30
30
 
 
 
 
 
 
Spielplan Übersicht TuS TV TuS TV

News

header_img

TuS Kirchberg – JSG Soonwald/Simmern 3:2

Am Samstag war die JSG Soonwald/Simmern am 5. Spieltag zu Gast in Kirchberg. Nachdem man das Hinspiel in Simmern klar mit 2:5 verlor, wollte man es diesmal besser machen.
Und es ging gleich gut an: Bereits in 2. Spielminute erzielten wir das 1:0. Jason spielte einen Freistoss überlegt über die Mauer auf Silas, der sich die Chance frei vor dem Torwart nicht nehmen ließ und zur Führung einschob.
Nach einem Eckball in der 11. Minute konnte Simmern allerdings den Ausgleich erzielen.
Jedoch traf Jason in der 20. Minute per direktem Freistoss zur erneuten Führung.

So ging es mit einem 2:1 in die Pause.

Wir spielten gut und kamen auch zu einigen Chancen, aber Simmern war ebenfalls präsent und kam immer wieder gefährlich vor unser Tor.
So konnte er Gast nach 40 Minuten den erneuten Ausgleich zum 2:2 erzielen.
In der Folge waren wir überlegen und hätten mehrmals die Führung erzielen müssen.
Ein Sieg musste zwingend her, um noch Chancen zu haben, sich für die Leistungsklasse zu qualifizieren.

Jason erlöste uns dann: in der 63. Minute schloss er ein Dribbling mit einem satten Schuss aus 20 m ab, der Ball knallte rechts oben in den Winkel! Ein super Tor!

Die letzten 7 Minuten versuchte Simmern dann noch alles, um wenigstens einen Punkt mit zu nehmen. Doch wir hielten dagegen und konnten so den wichtigen Sieg einfahren!

 

Fazit: Gut gespielt und einen ganz wichtigen Sieg errungen.

Nun ist wieder alles drin für die Qualifikation zur Leistungsklasse. Gegen den direkten Konkurrenten um Platz 2, die JSG Boppard, muss man noch 2x antreten, und hat so alle Möglichkeiten, das Ziel Leistungsklasse zu erreichen.

 

Aufstellung: Tim Buchholz (Tor), Joel Schönfeld, Lukas Wilbert, Tim Gehl-Wolf, Maximilian Wolf, Marvin Göhl, Silas Wilbert, Ilkim In, Leon Ritz, Justin Kempf, Jason Fehse,

Auswechselspieler: Dominik Bitter, Lucas Lauer, Jonas Jakoby, Lukas Vogel, Sandro Alt

                                  

Tore: Silas Wilbert, Jason Fehse (2)

 

Bericht gefertigt: Torsten Wilbert

Zurück