< Mai 2024 Juni 2024 Juli 2024 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Spielplan Übersicht TuS TV TuS TV

News

header_img

Wichtiger Punktgewinn der 2. Mannschaft in der Nachspielzeit

Nach dem äußerst wichtigen Sieg am vergangenen Mittwoch gegen die SG Ehrbachtal, wollten wir gegen Buch unbedingt nachlegen um dem Klassenerhalt ein weiteres Stück näher zu kommen.

Ich vertraute der Anfangsformation vom Mittwoch Spiel. Das vertrauen hatte sich die Mannschaft mit einer tollen Leistung erarbeitet.

Neu im Kader waren nach Ihrem Australien Urlaub Markus Heimer und Jonas Graeff. Wir freuen uns, dass die beiden wieder bei uns sind. Mit Ihrer Erfahrung sind beide sehr wichtig für das junge Team.

Zum Spiel: Die SG Buch stand mit zwei Viererketten sehr tief und verlegte sich auf Kontersituationen, somit waren wir gezwungen das Spiel zu machen. Die erste Halbzeit war nicht das, was wir uns vorgenommen hatten. Wir konnten nicht annähernd an die gute Leistung vom Mittwoch anknüpfen. Die Mannschaft war ungewohnt unruhig und unkonzentriert, was sich in einem unsauberen  Passspiel und vielen einfachen Ballverlusten wiederspiegelte. Unser Ziel war es gegen einen im Zentrum sehr stabil stehenden Gegner schnell und zielstrebig über die Außenbahnen unsere Angriffe vorzutragen. Es ist uns nicht Ansatzweise gelungen. Wir luden den Gegner das ein oder andere Mal zu gefährlichen Kontersituationen ein. In der 31. Spielminute gerieten wir mit 1:0 in Rückstand. An der Eckfahne erkämpften wir den Ball, anstatt diesen klar nach vorne zu klären, gingen wir einen unnötigen Zweikampf ein, den wir verloren. Anschließend entwickelte sich aus dieser Situation ein Elfmeter reifes Foulspiel. Diese Situation ließ sich Buch nicht entgehen und ging aus dem Nichts in Führung. Bis zur Halbzeit gab es bis auf einen Lattentreffer von Buch keine großen nennenswerten Situationen.

Der Mannschaft war in der Halbzeitpause anzusehen, dass sie mit ihrer Leistung selbst überhaupt nicht zufrieden waren und beim Gang aus der Kabine gewillt waren das Spiel noch zu drehen. Auch wenn sich das spielerische Niveau in der zweiten Halbzeit nicht wesentlich verbesserte, weil Buch versuchte den Vorsprung zu verwalten und mit gelegentlichen Konter vielleicht das Spiel zu entscheiden, waren wir griffiger im Spiel. Die Moral der Truppe ist ungebrochen, sie versuchte alles und erarbeitete sich dann auch die eine oder andere Torchance.

Normalerweise ist die 94. Spielminute nicht unsere, doch an diesem Tag war es unsere Glücksminute. In der Nachspielzeit erlöste uns Moritz Heidrich mit einem Schlenzer ins linke untere Eck zum verdienten Ausgleich. Endstand 1:1.

Fazit: Keine gute fußballerische Glanzleistung, aber einen wichtigen Punkt für den Klassenerhalt. Es muss uns unbedingt mal gelingen die doch vielen guten Leistungen in den Auswärtsspielen auch mal am Wasserturm abzurufen.

Aufstellung: Ader - Meurer, Wenzel, Heidrich, Schmidt - Kräme r(58.Heimer),Daum, Bäumer (40.Wagner), Reuland (68.Bongard), Dechandt - Eckes

Bericht: Frank Hartmann

Zurück