< August 2019 September 2019 Oktober 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
6. Spieltag (Rheinlandliga): TuS Kirchberg - SG Eintracht Mendig/Bell, 17:15
8
9
10
11
12
13
14
7. Spieltag (Rheinlandliga): SG Schneifel-Stadtkyll - TuS Kirchberg, 18:00
15
16
17
18
19
20
21
22
8. Spieltag (Rheinlandliga): TuS Kirchberg - TuS Mayen, 15:00
23
24
25
26
27
28
29
9. Spieltag (Rheinlandliga): SV Windhagen - TuS Kirchberg, 15:30
30
 
 
 
 
 
 
Spielplan Übersicht TuS TV TuS TV

News

header_img
Spieldaten wurden nicht gefunden!

Starke Leistung zum Abschluss gegen die SG Vordereifel Müllenbach

Nachdem das Team von Christian Schneider in der letzten Woche gezwungener Maßen pausierte, wollte man zum Abschluss auf heimischem Geläuf den Zuschauern eine gute Leistung bieten. Es ging dabei gegen die diese Saison gut aufspielende Eifelmannschaft aus Vordereifel. Dieses Team ist unseren Jungs noch deutlich aus der Hinrunde in Erinnerung geblieben: Die SG flößte Kirchberg damals die erste Saisonniederlage zu.

Die Jungs waren somit gewarnt und wussten welchen Gegner sie erwarten durften. Eine kompakt stehende Mannschaft, die besonders bei Standards brandgefährlich ist. Allerdings ließ der TuS an diesem Nachmittag keine Zweifel aufkommen und dominierte nahezu die gesamte Spielzeit. Schnelles Passspiel und einfache Angriffe, durch die keine unnötigen Ballverluste entstehen sollten, führten zu zahlreichen Torchancen für Kirchberg. In der 23. Minute nutzte eine davon Florian Daum, der nach einem schnell vorgetragenen Angriff mustergültig von Alex Malysch bedient wurde und nur noch einschieben musste.
Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit verpasste es der TuS ein zweites oder gar drittes Tor nachzulegen. Dabei hatten im Prinzip fast alle unsere Offensivkräfte das 2:0 auf dem Fuß.

In der zweiten Hälfte sahen die Zuschauer ein ähnliches Bild. Nach nur einer halben Minute im zweiten Durchgang klingelte es erneut. Doch der Unparteiische entschied auf eine Abseitsstellung von Süley Özer, nachdem ein Schuss von Alex Singer vor den Füßen unseres Angreifers landete.

Der TuS zeigte auch im zweiten Durchgang eine gute Leistung und ließ gerade in der Defensivarbeit so gut wie gar nichts zu. In der 51. Minute erhöhte Florian Daum nach einer präzisen Flanke von Alex Malysch auf 2:0 und krönte damit seine tolle Leistung. Es folgten weitere gute Möglichkeiten durch Jonas Heimer und Kevin Schener. Heimer, der uns in der Rückrunde leider nicht zur Verfügung stehen kann, verpasste mit dem Kopf nur knapp sein Abschiedstor. Kevin Schener scheiterte mit einem wuchtigen Schuss aus 25 Metern am Torpfosten. In der 90. Minute durften die Fans vom Wasserturm doch noch einmal jubeln. Dabei standen die eingewechselten Artur Stürz und Tim Müller im Vordergrund. Stürz wurde auf die Reise geschickt und bediente mit einem Querpass unseren Youngster Tim Müller, der sich über sein erstes Seniorentor freuen durfte. Das 3:0 war auch das Endergebnis.

Fazit: Eine tolle Leistung zum Abschluss sichert Kirchberg die Tabellenführung über den gesamten Winter. Jetzt gilt es für die Jungs sich ein wenig auszuruhen, um anschließend gestärkt in die Vorbereitung zu gehen. Im Namen des Trainerteams bedanke ich mich in erster Linie bei allen Spielern der 1. Mannschaft für diese schöne Hinrunde! Wir hoffen, dass wir diese tolle Zusammenarbeit auch im Jahr 2017 genauso weiter führen können! Auch möchten wir uns bei allen anderen Senioren- und auch Jugendspielern bedanken, die uns jederzeit geholfen und bereichert haben!

Ich möchte aber auch in diesem Zusammenhang die Gelegenheit nutzen und mich im Namen der gesamten 1. Mannschaft bei allen Helfern, Zuschauern und Förderern des TuS Kirchberg bedanken! Das Team wünscht Ihnen besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir hoffen Sie auch im Jahr 2017 auf dem Sportplatz zu sehen und werden alles dafür tun, um Ihnen tolle Spiele bieten zu können.

Artem Sagel

Zurück