< August 2019 September 2019 Oktober 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
6. Spieltag (Rheinlandliga): TuS Kirchberg - SG Eintracht Mendig/Bell, 17:15
8
9
10
11
12
13
14
7. Spieltag (Rheinlandliga): SG Schneifel-Stadtkyll - TuS Kirchberg, 18:00
15
16
17
18
19
20
21
22
8. Spieltag (Rheinlandliga): TuS Kirchberg - TuS Mayen, 15:00
23
24
25
26
27
28
29
9. Spieltag (Rheinlandliga): SV Windhagen - TuS Kirchberg, 15:30
30
 
 
 
 
 
 
Spielplan Übersicht TuS TV TuS TV

News

header_img

Torfestival mit positivem Ende für unsere 3. Mannschaft im Derby gegen Ober Kostenz

SG Ober Kostenz / Kappel II – TuS Kirchberg III

Nach der unglücklichen Niederlage letzten Samstag gegen die SG Mengerschied II, erwartete uns heute mit dem Spiel in Kappel fast schon eine Pflichtaufgabe, denn die Spielgemeinschaft hatte bisher einen eher schwächeren Saisonstart.

Personell gab es wieder einige Änderungen: Auf Peter Kunz im Tor mussten wir logischerweise wieder verzichten, dazu kamen Lukas Kaspar, Markus Esch, Aaron Klingels und Robin Hammen, die ebenfalls aus verschiedenen Gründen nicht dabei waren.

Dafür waren Kim Kratz, Julian Weiand, Marlon Kreutz, Jannik Auler und Marco Schüler dabei.

Spielverlauf:

Wir starteten sehr hektisch in das Spiel, ließen entgegen dem was wir uns vorgenommen hatten, den Ball nicht laufen, sondern verließen uns viel zu viel auf lange Bälle. In der 14.Minute wollte Kim im Tor eben genau so einen langen Ball schlagen, dabei erwischte er allerdings genau den gegnerischen Stürmer, von dem aus der Ball ins Tor kullerte.
Wenige Minuten später gab es einen Freistoß auf der anderen Seite, Niklas Bongard brachte den Ball scharf vors Tor, wo Andre Eckes eiskalt zum 1:1 einschoss.
Auch danach schafften wir es nicht kontrollierter zu spielen und so war es wieder ein Fehler im Spielaufbau den die Gastgeber zum 2:1 nutzten. Womöglich war das Gegentor der nötige Weckruf, denn danach versuchten wir das Spiel zunehmend zu kontrollieren und konnten uns so auch Torchancen herausspielen.
Mit drei Toren in den letzten fünf Minuten vor der Halbzeit durch Mo und Niklas Bongard (2) konnten wir das Spiel entscheidend beeinflussen.

Nach der Halbzeit machten wir genau da weiter wo wir vor der Pause aufgehört hatten und erzielten durch Niklas noch zwei weitere Tore. Unnötigerweise ließen wir dem Gegner aber auch immer wieder seine Chancen, so verkürzten sie auf 3:6.
Beim 3:7 fälschte der eigene Mann den Schuss von Mo ins eigene Tor ab, bevor die SG wieder ins richtige Tor traf und auf 4:7 verkürzte. Den Schlusspunkt setzte Marlon Kreutz, der einen Sololauf mit dem Tor zum Endstand von 4:8 abschloss.

Höhepunkte:

14. Minute 1:0 durch Emanuel Eich
18. Minute 1:1 durch Andre Eckes
21. Minute 2:1 durch Emanuel Eich
40. Minute 2:2 durch Niklas Bongard
42. Minute 2:3 durch Niklas Bongard
44. Minute 2:4 durch Mo
47. Minute 2:5 durch Niklas Bongard
49. Minute 2:6 durch Niklas Bongard
54. Minute 3:6 durch Emanuel Eich
75. Minute 3:7 Eigentor
79. Minute 4:7 durch Johannes Franzmann (Elfmeter)
90. Minute 4:8 durch Marlon Kreutz

 

Zurück