< August 2019 September 2019 Oktober 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
6. Spieltag (Rheinlandliga): TuS Kirchberg - SG Eintracht Mendig/Bell, 17:15
8
9
10
11
12
13
14
7. Spieltag (Rheinlandliga): SG Schneifel-Stadtkyll - TuS Kirchberg, 18:00
15
16
17
18
19
20
21
22
8. Spieltag (Rheinlandliga): TuS Kirchberg - TuS Mayen, 15:00
23
24
25
26
27
28
29
9. Spieltag (Rheinlandliga): SV Windhagen - TuS Kirchberg, 15:30
30
 
 
 
 
 
 
Spielplan Übersicht TuS TV TuS TV

News

header_img

Spiel rückt wegen Verletzung von Eric Wenzel in den Hintergrund

4. Spieltag Kreisliga A Hunsrück/Mosel

SG Buchholz I – TuS Kirchberg II   2:2(1:1)

Vor 60 Zuschauer erzielte unser Kapitän Pascal Schmidt beide Tore durch zwei Elfmeter. 1:1 (44.Min), 2:1(71.Min).

Die Mannschaft lief in diesem Spiel mit einem etwas anderen Gesicht auf: Lars Deutsch ersetzte Tim Jakobs im Tor, Eric Wenzel, Kevin Schener und Peter Sauer waren neu im Team gegenüber letzter Woche. Auf der Bank nahmen Yannik Gohres, Hakan Kalkan, Robin Hammen und Julian Weiand Platz.

Nach dem Derbysieg gegen Kümbdchen wollten wir auch in Nörtershausen etwas mitnehmen. Über ihre Stärken waren wir uns bewusst. Sie verfügen über eine sehr eingespielte, technisch gute Mannschaft, die darüber hinaus über ein sehr gefährliches Umschaltspiel hat. Diese Stärken mussten wir in den Griff bekommen. Die Mannschaft begann sehr konzentriert im Spielaufbau. In der 7. Minute hätten wir bereits in Führung gehen können. Nach einer schönen Aktion über die linke Seite verfehlte Tim-Philipp den Nörtershausener Kasten nur knapp. Wir hatten eine recht gute Raumaufteilung, was es dem Gegner schwer machte, ihr gefährliches Spiel umzusetzen. Dann kam die Aktion, die das Spiel in eine ganz andere Richtung laufen ließ. Nach einem Laufduell auf der linken Abwehrseite kamen Eric Wenzel sowie der gegnerische Angreifer zu Fall, Eric aber fiel so unglücklich auf die Schulter, dass es für ihn nicht mehr weiter gehen konnte. Eric zog sich eine Schultereckgelenksprengung zu und wird uns sehr lange fehlen. Wir, DIE MANNSCHAFT, wünscht Eric alles erdenklich Gute und vor allem schnelle Genesung, dass du sehr bald wieder mit uns auf dem Feld stehen kannst. 

Nach Dieser bitteren Pille waren wir gezwungen Peter Sauer auf die Innenverteidiger Position zu ziehen und Eric wurde durch Yannik Gohres zu ersetzen. Tim Philipp besetzte die 6er Position. In der 38. Minuten gerieten wir dann in Rückstand: Nach einer Unachtsamkeit auf der rechten Defensivseite kam Nörtershausen zum 1:0. Unsere Mannschaft gab wenig später die richtige Antwort: Nach einem Foul an Kevin im Strafraum bekamen wir einen berechtigten Elfmeter zugesprochen, den Pascal in gewohnt sicherer Manier zum 1:1 abschloss.

Wir wollten in der zweiten Halbzeit weiter unser Spiel durchziehen, aber es ist uns nicht gelungen. Wir haben von Anfang an nicht mehr ins Spiel gefunden,  kamen nicht mehr in die Zweikämpfe und liefen meist nur hinterher. In der 47. Minute mussten wir einen für mich unberechtigten Handelfmeter hinnehmen, der aber vom Nörtershausener Kapitän verschossen wurde. In der Folgezeit mussten wir einige brenzlige Situationen überstehen, die von einem starken Lars Deutsch und einer vielbeinigen Abwehr vereitelt werden konnten. In der 71. Minute wurde uns ein Handelfmeter zugesprochen, über den es auch nichts zu diskutieren gab. Pascal blieb kalt und versenkte auch diesen Strafstoß sicher zur 2:1 Führung. Der Gegner warf nun alles nach vorne und versuchte wenigstens noch den Ausgleich zu erzielen. In der 81. Minute war es dann soweit: nach einem unnötigen Ballverlust zeigte der Gegner seine Qualität im Umschaltspiel und konnte den 2:2 Ausgleich erzielen. Kurz vor dem Abpfiff hatten wir dann sogar noch die Chance zum Siegtreffer. Nach einem Konter über die linke Seite wurde Pascal zentral freigespielt und scheiterte leider am gegnerischen Torhüter. Mit etwas Glück konnten wir diesen einen Punkt aus Nörtershausen entführen.

Es ist dringend erforderlich, dass wir fußballerisch wieder an die Stärke aus der Vorbereitung anknüpfen, denn was wir im Moment spielen, ist definitiv nicht unser Anspruch…

Höhepunkte 1.Halbzeit

  • 7. Minute gute Einschussmöglichkeit durch Tim-Philipp nach guter Kombination über links
  • 28. Minute schwere Verletzung von Eric Wenzel
  • 38. Minute 1:0 für Nörtershausen
  • 44. Minute 1:1 Pascal Schmidt
  • 45. Minute 1:1 Ausgleich durch Foulelfmeter

Höhepunkte 2. Halbzeit

  • 47. Minute Elfmeter für Nörtershausen (verschossen)
  • 55. Minute Torschuss Nörtershausen stark gehalten von Lars
  • 71. Minute 2:1 für den TuS durch Handelfmeter durch Pascal Schmidt
  • 80. Minute 2:2 Ausgleich für Nörtershausen
  • 92. Minute Konterchance durch Pascal Schmidt, scheitert am Torhüter

 

Die nächste Aufgabe für uns ist am Sonntag, 10.09.2017 um 12.30 Uhr zu Hause gegen die SG Soonwald/Simmern I

Euer Frank

Zurück