< August 2019 September 2019 Oktober 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
6. Spieltag (Rheinlandliga): TuS Kirchberg - SG Eintracht Mendig/Bell, 17:15
8
9
10
11
12
13
14
7. Spieltag (Rheinlandliga): SG Schneifel-Stadtkyll - TuS Kirchberg, 18:00
15
16
17
18
19
20
21
22
8. Spieltag (Rheinlandliga): TuS Kirchberg - TuS Mayen, 15:00
23
24
25
26
27
28
29
9. Spieltag (Rheinlandliga): SV Windhagen - TuS Kirchberg, 15:30
30
 
 
 
 
 
 
Spielplan Übersicht TuS TV TuS TV

News

header_img

Souveräner und wichtiger Auswärtserfolg der 1. Mannschaft in der Eifel

Am vergangenen Wochenende stand für den TuS Kirchberg eine schwierige Auswärtshürde bei der SG Vordereifel Müllenbach an. Das Eifelteam blieb zwar in dieser Saison hinter den Erwartungen etwas zurück, ist allerdings mit vielen guten Fußballern bestückt und kann gerade auf heimischem Geläuf den Gegnern Paroli bieten. Kirchberg nahm diese Partie daher nicht auf die leichte Schulter und wollte nach dem Unentschieden aus der vergangenen Woche wieder in die Spur finden.

Spielverlauf

Der Start für den TuS begann etwas holprig. Der Gastgeber machte die Räume eng und versuchte über Umschaltsituationen zum Erfolg zu kommen. In der 9. Minute führte ein gut vorgetragener Angriff des Eifelteams fast zur Führung. Aus halblinker Position konnte der Abschluss gerade noch so von Tim Jakobs pariert werden.
Auch in der Folgezeit tat sich der TuS Kirchberg etwas schwer das Spiel zu bestimmen. Doch sollte es dieses Mal etwas anders laufen als in den Wochen zuvor. Kirchberg nutzte nämlich in dieser eher bescheidenen Phase gleich die erste Gelegenheit: Ein Fehlpass im Aufbauspiel der Gastgeber landete im Mittelfeld bei Artem Sagel, der Alex Singer vor dem Tor freispielen konnte. Letzterer nutzte diese Chance zum 1:0 eiskalt aus und schob den Ball überlegt ins Tor. Dieser Treffer verhalf dem TuS zu einer gewissen Stabilität, aus der man versuchte das Aufbauspiel von Vordereifel immer wieder zu stören und Fehler zu erzwingen. Solch ein Fehler führte dann 10 Minuten später zum zweiten Tor für das Hunsrück-Team: Erneut war es Alex Singer, der nach einem Fehlpass den Ball bekam und entschlossen von 18 Metern den Ball flach ins linke Eck schoss. Im weiteren Verlauf der 1. Hälfte kamen kaum noch nennenswerte Gelegenheiten zu Stande, da beide Teams im letzten Drittel die nötige Genauigkeit im Passspiel vermissen ließen.

Im zweiten Durchgang erhöhte Vordereifel das Risiko, wodurch sich für den TuS Kirchberg mehr Räume ergaben. Diese wurden in der 58. und 61. Minute zu den entscheidenden Toren zum 3:0 und 4:0 genutzt. Zunächst wurde Jonas Heimer von Alex Singer bedient und musste nur noch einschieben. Beim vierten Treffer setzte sich Torsten Resch durch und markierte sein 4. Saisontor. Danach schaltete der TuS einen Gang zurück, kam jedoch noch zu einigen hochkarätigen Gelegenheiten – unter anderem durch Tim Müller und Süley Özer – die ungenutzt blieben. In der 72. Minute konnte Matthias Adams mit einem sehenswerten Schlenzer ins lange Eck das 1:4 für die Gäste erzielen, was gleichzeitig den Endstand bedeutete.  


Höhepunkte

1. Halbzeit

9. Minute: Torchance für Vordereifel, Tim Jakobs lenkt den Ball an den Pfosten
18. Minute: Tor durch Alex Singer nach Vorarbeit von Artem Sagel
28. Minute: Tor erneut durch Alex Singer nach einem Schuss aus 18 Metern

2. Halbzeit

58. Minute: Tor durch Jonas Heimer nach Querpass von Alex Singer
60. Minute: Pfostenschuss durch Torsten Resch
61. Minute: Tor durch Torsten Resch zum 4:0
72. Minute: Matthias Adams markiert mit einem sehenswerten Schlenzer das 1:4
76. Minute: Tim Müller taucht nach einer Kombination alleine vor dem Torwart auf, der gut pariert
80. Minute: Süley Özer verpasst aus 11 Metern nur knapp den Abschluss, da ein Verteidiger im letzten Moment dazwischen geht

Artem Sagel

Zurück