< August 2019 September 2019 Oktober 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
6. Spieltag (Rheinlandliga): TuS Kirchberg - SG Eintracht Mendig/Bell, 17:15
8
9
10
11
12
13
14
7. Spieltag (Rheinlandliga): SG Schneifel-Stadtkyll - TuS Kirchberg, 18:00
15
16
17
18
19
20
21
22
8. Spieltag (Rheinlandliga): TuS Kirchberg - TuS Mayen, 15:00
23
24
25
26
27
28
29
9. Spieltag (Rheinlandliga): SV Windhagen - TuS Kirchberg, 15:30
30
 
 
 
 
 
 
Spielplan Übersicht TuS TV TuS TV

News

header_img

3. Mannschaft: Viele Tore im Derby gegen Sohren

TuS Kirchberg III – SG Sohren II             5:3 (1:2)

 

Am vergangenen Freitag stand für die dritte Mannschaft das wichtige Spiel gegen Sohren an. Nachdem wir im Pokal unglücklich gegen sie verloren hatten, wollten wir in der Meisterschaft unsere Serie auf sechs Siege in Folge ausbauen, um weiterhin Kontakt zur Spitze zur halten.

Personell gab es im Vergleich zur Vorwoche wieder einige Änderungen: Eric Müller, Andre Eckes, Stefan Mohr und Hendrik Keßler waren dieses mal nicht dabei, dafür waren Manuel Kleid, Silas Wagner, Sascha Schneider, Flo Haas, Marco Schüler und Aaron Klingels im Kader.

Spielverlauf:

Das Spiel begann erwartet ausgeglichen, jedoch fanden wir immer besser ins Spiel und so war es die logische Folge, dass wir mit 1:0 in Führung gingen. Ein von Markus Esch geschlagener langer Ball wurde vom gegnerischen Verteidiger unterschätzt und mit dem Hinterkopf in den Lauf von Niklas Bongard verlängert, der die Chance zum Tor nutzte.
Dann verloren wir ein wenig den Faden und es schlichen sich mehr Fehler ein. Einen Elfmeter verwandelte Sohren zum 1:1und ließ noch vor der Halbzeit das 1:2 nach einem Fehler im Aufbauspiel folgen.

Schnell nach der Halbzeitpause konnte Sohren sogar auf 1:3 erhöhen, was aber danach folgte, war eine unglaublich starke Leistung.
Zunächst war es Flo Haas ,der zum 2:3 traf, dann glich Sohren selbst durch ein Eigentor aus. Marlon Kreutz konnte uns dann sogar in Führung bringen. Silas Wagner hatte eine Flanke in den Strafraum gebracht, die der eingelaufene Marlon zum 4:3 verwertete.
Den Schlusspunkt setzte Silas Wagner per Elfmeter, nachdem Jannik Auler im Strafraum gefoult wurde.

Höhepunkte:

  • 1:0 durch Niklas Bongard
  • Elfmeter / Ausgleichstreffer von Sohren zum 1:1
  • 1:2 für Sohren
  • 1:3 für Sohren
  • 2:3 durch Flo Haas
  • 3:3 durch ein Sohrener Eigentor
  • Rote Karte für Sohren
  • 4:3 durch Marlon Kreutz
  • 5:3 durch ein Elfmetertor von Silas Wagner

Niklas Bongard

Zurück