< November 2022 Dezember 2022 Januar 2023 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Spielplan Übersicht TuS TV TuS TV

News

header_img
10. Spieltag (Rheinlandliga)
SG Ellscheid
0
:
3
TuS Kirchberg
Nebeler (ET) (37'), Resch (56'), Görgen (89')

1. Mannschaft: TuS mit ungefährdetem Auswärtssieg in Ellscheid

Vor knapp einem Jahr, am 25.10.2020, bestritt der TuS sein letztes Spiel in der Saison 2020/2021. Bei regnerischem Herbstwetter bot man den mitgereisten Zuschauern damals gegen die SG Alfbachtal kein gutes Spiel und die Partie endete 1:1. Durch die Niederlage in der Vorwoche und den Erinnerungen an das Spiel der Vorsaison trat die Truppe bei bestem Wetter motiviert die Reise in die Vulkaneifel an.

Trainer Patrick Jörg nahm drei Veränderungen zur Vorwoche vor: Für Flo Daum, Yannik Kerzan und Leon Görgen rückten Jannik Auler, Torsten Resch und Jonas Heimer in die Startformation.

Von Beginn an setzte der TuS die SG Ellscheid früh unter Druck. Bereits nach 3 Minuten hätte Torsten Resch zum 0:1 einschieben können, scheiterte aber am stark reagierenden Keeper der SG. In der Folge erspielte sich der TuS weitere gute Möglichkeiten, die allerdings zunächst ungenutzt blieben. In der 37. Minute war es Torsten Resch, der den TuS in Führung brachte: Nach einem Zuspiel an der Mittellinie setzte er sich stark im Laufduell gegen den gegnerischen Verteidiger durch und schob den Ball am Torwart vorbei. Der Gästeverteidiger konnte den Ball nur noch von der Linie ins eigene Tor grätschen.

Somit ging man verdient mit einer Führung in die Halbzeit.

Nach Wiederanpfiff knüpfte die Mannschaft direkt an die Leistung der ersten Hälfte an und ließ die SG nicht zur Entfaltung kommen. Folgerichtig erhöhte Torsten Resch nach 56. Minute nach Vorarbeit durch Lukas Gohres auf 0:2. Der TuS blieb im Verlauf der Partie weiter torhungrig. Beste Möglichkeiten wurden teilweise kläglich vergeben. Bis zur 89. Minute dauerte es, ehe der eingewechselte Youngster Leon Görgen die Nerven vor dem Tor behielt und das überfällige 0:3 erzielte. Kurz danach pfiff Schiedsrichter Christian Hollmann die Partie ab und die Erste feierte bereits den vierten Sieg im fünften Auswärtsspiel. Stark!!!

Fazit:

Der TuS überzeugte mal wieder in der Fremde und bot den mitgereisten Anhängern eine gute Leistung. Die Defensive agierte gewohnt stark und ließ so gut wie keine Torchancen des Gegners zu.

Nun zählt es beim nächsten Heimspiel gegen die SG Trier-Tarforst, den Tabellenführer der Rheinlandliga, an die gute Leistung anzuknüpfen und endlich den zweiten Heimerfolg einzufahren.

Aufstellung:

M. Reifenschneider, J. Heimer (84. Minnute: T. Reifenschneider), J. Auler (75. Minute: F. Brunk), A. Sagel, P. Sehn-Henn, T. Resch (69. Minute: L. Görgen), J. Rode, T. Müller, D. Weber, R. Bär, L. Gohres

Jonas Heimer

Zurück