< November 2022 Dezember 2022 Januar 2023 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Spielplan Übersicht TuS TV TuS TV

News

header_img
8. Spieltag (Oberliga RLPS)
TuS Kirchberg
3
:
1
Ahrweiler BC
Heimer (54'), Auler (62'), Daum (82')

1. Mannschaft: Starke Teamleistung sichert den ersten Oberliga-Sieg in der Vereinsgeschichte gegen den Ahrweiler BC

Die Niederlage der Vorwoche gegen den Sportverein Alemannia Waldalgesheim wurde in der Trainingswoche sorgfältig analysiert und aufgearbeitet. Ergebnis der Aussprache: Kopf nicht hängen lassen und immer weiter machen! Mit dieser Einstellung ging man in das Spiel gegen den altbekannten Gegner aus Ahrweiler.

Unser TuS kam sehr gut ins Spiel und konnte sich in der 17. Minute die erste Großchance erspielen. Nach einem langen Ball von Daum auf Auler setzte sich dieser auf der linken Seite gut durch und kam zum Abschluss, den Gästekeeper Lukas Litschel aber stark parierte.

Besser machten es die Gäste aus Ahrweiler in der 28. Minute: Nach einem langen Ball über unsere linke TuS-Abwehr konnte die anschließende Hereingabe auf Kevin Engelmann nicht mehr verhindert werden, dieser schob zum 0:1 ein.

Wieder ein Rückstand, dem der TuS hinterherrennen musste. Mit viel Einsatz und Spielfreude wurde versucht, vor der Halbzeit den Anschlusstreffer zu erzielen. In der 45. Minute geling es Jonas Heimer per Schnittstellenpass Florian Daum vor das gegnerische Tor zu bringen. Daums Abschluss landete im Tor, aber der Schiedsrichter entschied aufgrund einer fragwürdigen Entscheidung seines Assistenten auf Abseits. Somit ging man mit einem 0:1 in die Halbzeit.

In Halbzeit zwei kam unsere Mannschaft immer besser ins Spiel und belohnte sich mit dem 1:1 in der 55. Minute. Die Ahrweiler-Defensive konnte einen hohen Ball im Strafraum nicht sauber klären. Der Klärungsversuch landete bei Jonas Heimer, der den Ball überlegt ins linke Toreck verwandelte. Nach dem Ausgleichstreffer kamen die Gäste kaum mehr vor das TuS-Tor. Grund dafür war eine hervorragende Abwehrleistung des Teams.

Nach 62. Minuten ging unser TuS hochverdient durch Jannik Auler in Führung. Wieder war es eine Hereingabe in den Strafraum der Gäste, die nicht richtig geklärt werden konnte. Nach dem Klärungsversuch schaltete Auler am schnellsten und köpfte den Ball zum 2:1 über die Linie.

Anschließend hatte der TuS weitere Möglichkeiten, die Führung weiter auszubauen, Jonas Heimer und Florian Daum scheiterten aber am Gästekeeper.

Für die Entscheidung des Spiels sorgte Florian Daum in der 83. Spielminute. Jonas Heimer setzte sich auf dem rechten Flügel sehenswert durch und bediente Daum, der zum 3:1 einschob.

In der 85. Minute zeigte der Unparteiische dem Gästekeeper Lukas Litschel die rote Karte. Dieser hatte den Ball vor der Strafraumgrenze zum Abschlag aufgenommen. Die Szene war umstritten, hatte aber keinen Einfluss mehr auf den ersten Oberligasieg in der Vereinsgeschichte des TuS Kirchberg.

Fazit:

Nach fünf Saisonniederlagen in Folge hat die Mannschaft Moral gezeigt und mit einer geschlossenen Teamleistung und vielen guten Torchancen den ersten Oberligadreier erzielt. Nächste Woche Samstag (24.09.2022, 14:00 Uhr) geht es zum Tabellenzweiten und diesjährigen DFB-Pokalteilnehmer TSV Schott Mainz. Hier wird auch wieder eine geschlossene und gute Teamleistung gefordert sein, um etwas Zählbares mitzunehmen.

Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung!

Aufstellung:

M. Reifenschneider, J. Heimer (90. Minute: R. Gründer), J. Auler (90. Minute: C. Samoila), F. Daum, A.Sagel, P. Sehn-Henn, Y. Kerzan, J. Hohns, T. Müller, D. Weber, S. Özer (79. Minute: M. Sarioglu)

Tim Müller

Zurück