< November 2022 Dezember 2022 Januar 2023 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Spielplan Übersicht TuS TV TuS TV

News

header_img
33. Spieltag (Rheinlandliga)
Ahrweiler BC
0
:
0
TuS Kirchberg

1. Mannschaft: Nullnummer im Spitzenspiel beschert gute Ausgangslage im Saisonfinale

Nach dem spielfreien Wochenende am 30. Spieltag, ging es für den TuS Kirchberg zum letzten Auswärtsspiel der Saison nach Heimersheim. Dort wartete niemand geringeres als der amtierende Meister aus Ahrweiler.
Während der ABC in der vergangenen Woche den Titel fix machen konnte, konnten unsere Jungs die Zeit nutzen, um Kräfte für den Saisonendspurt zu tanken.
So ging es mit dem klaren Ziel, Tabellenplatz zwei zu festigen in die Partie.

Die ersten 35. Minuten bestimmten die Hausherren das Spielgeschehen. Sie ließen den Ball ansehnlich durch die eigenen Reihen laufen, zwingende Aktionen vor dem TuS-Gehäuse waren jedoch Mangelware. Die Kirchberger wiederum verteidigten zwar konzentriert, ließen aber die letzte Überzeugung und den Mut im eigenen Spiel mit Ball vermissen. Wenn es jedoch gefährlich wurde, dann waren es unsere Gelben.

In den letzten 10. Minuten der 1. Halbzeit erwischten die Gäste ihre beste Phase.
Zunächst konnte Ahrweiler eine unsauber ausgespielte Umschaltsituation noch unterbinden, ehe eine gute Hereingabe von Lukas Gohres Flo Daum am langen Pfosten fand, der auf den mitgelaufenen Lars Zirwes querlegte, welcher dann aus kurzer Distanz am stark reagierenden Gästetorwart scheiterte.

In der 2. Halbzeit entwickelte sich das Spiel zu einem munteren Offensivkick, in der beide Teams auf Sieg spielten.Während Ahrweiler weiterhin etwas mehr vom Spiel hatte, war Kirchberg den Tick gefährlicher im letzten Drittel.

Auf Seiten der Roten kamen vor allem Sonntag mit einem satten Distanzschuss und der eingewechselte Toptorjäger, Almir Porca, dem Tor am nächsten. Letztgenannter konnte zunächst im letzten Moment mit vereinten Kräften gestört werden, ehe er kurz darauf am stark parierenden Reifenschneider scheiterte.

Der TuS Kirchberg wiederum konnte im 2. Abschnitt gleich mehrere Doppelchancen verbuchen. Erst blieb es Jonas Heimer und Tim Müller, dann Jannik Auler und Torsten Resch und in der letzten Minute Artem Sagel und wiederum Resch verwehrt, den Siegtreffer zu erzielen. Doch auch dort stand immer wieder der starke Keeper oder ein Bein der Heimmannschaft im Weg.

Alles in allem sahen die Zuschauer ein temporeiches und gutes 0:0, bei dem beide Mannschaften den Sieg wollten.

Fazit:

Damit schließt unser TuS die Auswärtstabelle mit lediglich EINER Niederlage ab.
Durch den Punkt in der Ferne sicherte sich der TuS eine gute Ausgangslage für das Saisonfinale zuhause gegen Bitburg. Dort will man durch einen Dreier zwei Bonusspiele und die Teilnahme an der Relegation zur Oberliga fix machen und die gute Saison krönen.

An dieser Stelle möchten wir noch dem Ahrweiler BC zur verdienten Meisterschaft gratulieren und viel Erfolg in der Oberliga wünschen!

Aufstellung:

M. Reifenschneider, D. Weber, J. Rode, P. Sehn-Henn, L. Zirwes, T. Müller (79. Minute: J. Auler), Y. Kerzan, A. Sagel, J. Heimer, F. Daum, L. Gohres (70. Minute: T. Resch)

Danny Weber

Zurück