< November 2022 Dezember 2022 Januar 2023 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Spielplan Übersicht TuS TV TuS TV

News

header_img
5. Spieltag (Rheinlandliga)
Ahrweiler BC
1
:
1
TuS Kirchberg
Gohres (53')

1. Mannschaft: Kirchberg mit Punktgewinn in Ahrweiler

Nach dem Unentschieden zu Hause gegen die SG Hochwald Zerf (2:2) ging es für den TuS Kirchberg eine Woche später zum Auswärtsspiel gegen den Ahrweiler BC. Dieser fand – mit Blick auf das selbsterklärte Ziel des Aufstiegs in die Oberliga - bis dahin noch nicht wirklich in die Saison. Da auch der TuS Kirchberg an seinem Auswärtsgesicht arbeiten wollte (1:1 in Montabaur, 3:1 in Wissen), trafen zwei Mannschaften aufeinander, die sich an diesem Tag nichts schenken wollten.

Besser ins Spiel fand aber zunächst der Gastgeber und so wurde es schon nach sieben Minuten vor dem Kirchberger Tor gefährlich. Nach einem tiefen Schnittstellenball in den Strafraum des TuS Kirchberg konnte Christopher Wild dem einlaufenden Alexander Fuchs gerade noch den Ball vom Fuß entlocken und zur Ecke klären. Der Ahrweiler BC machte daraufhin weiter Druck, konnte sich aber zunächst keine weiteren zwingenden Chancen erarbeiten. Das änderte sich allerdings in der 17. Minute nach einem Freistoß nahe der Mittellinie. Der allein gelassene Simon Jüngling nutze die fehlende Abstimmung der Kirchberger Mannschaft, nahm die Freistoßflanke seines Mitspielers im Strafraum an und setzte den Ball unten links ins Netz. Erst zum Ende der ersten Halbzeit begann der TuS Kirchberg besser ins Spiel zu kommen, hatte stetig mehr Ballbesitz und nahm die Zweikämpfe besser an. Es fehlte jedoch noch an Torabschlüssen.

Diese gute Entwicklung der Kirchberger Mannschaft setzte sich nach der Halbzeitpause fort. So war es jetzt diese, die das Spiel bestimmte und den Druck auf das Tor der Gastgeber erhöhte. Ihr Ergebnis fand die Leistungssteigerung dann in der 53. Minute durch Lukas Gohres. Dieser verlängerte per Kopf eine Freistoßflanke von Artem Sagel aus halbrechter Position, sodass der Ball ins lange Eck des Tors segelte. Zu einem (vermeintlichen) Rückschlag kam es in der der 64. Minute. Durch eine Gelb-Rote Karte musste der TuS Kirchberg in Unterzahl weiterspielen. Auf diese Situation stellten sich die Hunsrücker aber sofort ein, ließen dem Gastgeber nun wieder mehr Ballbesitz und konzentrierten sich auf ein kompaktes Verteidigen und schnelles Kontern. Dies sollte in der 78. Minute fast von Erfolg gekrönt werden, als Roman Bär durch ein energisches Anlaufen einen Fehlpass des Gegners in Höhe der Mittellinie direkt in die Füße von Patrick Sehn-Henn provozierte. Dieser schickte sofort Florian Daum durch einen langen Diagonalball auf die Reise Richtung Tor des Ahrweiler BC, dessen Abschluss nur knapp sein Ziel verfehlte. Die letzte Chance zum Siegtreffer für den TuS Kirchberg ergab sich in der 86. Minute. Nachdem ein Schuss von Patrick Sehn-Henn durch einen Ahrweiler Abwehrspieler gerade noch geklärt werden konnte, erkannte Roman Bär die ungünstige Position des Torwarts und schlenzte den Ball aus fünfundzwanzig Metern im hohen Bogen in Torrichtung. Der immer länger werdende Ball konnte aber noch sehenswert vom Ahrweiler Schlussmann pariert werden und so blieb es beim 1:1.

Ziel des TuS Kirchberg war es an diesem Samstag, eine klare Leistungssteigerung zu den letzten Auswärtsspielen zu zeigen. Gerade aufgrund der zweiten Halbzeit konnte man deshalb mit dem 1:1 gegen einen starken Gegner sehr zufrieden sein.

Aufstellung:

P. Kunz, T. Reifenschneider, F. Daum (83. Minute: T. Wollny), F. Brunk (46. Minute: R. Bär), A. Sagel, P. Sehn-Henn, J. Sievert, C. Wild, T. Müller, S. Özer, L. Gohres (74. Minute: L. Zirwes)

Lars Zirwes

Zurück